Programm

Das Programm des Deutschen Schmerzkongresses 2013 können Sie hier als PDF speichern oder für Ihre Planung als Onlineprogramm (tagesaktuell) nutzen.

Zertifizierung
Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammer Hamburg anerkannt und mit 6 Fortbildungspunkten pro Tag zertifiziert

Themenschwerpunkte

  • Akutschmerz
  • Aus- und Weiterbildung
  • Bewegungstherapie
  • Schmerzdiagnostik
  • Epidemiologie und Genetik
  • Experimentelle Modelle und Pathophysiologie
  • Invasive Verfahren
  • Kopfschmerz
  • Kinderschmerztherapie
  • Last Minute Oral Presentation
  • Manuelle Medizin
  • Moderne Schmerzmedizin – Ist alles gut, was geht?
  • Neuropathischer Schmerz
  • Nightmare in pain management
  • Palliativmedizin
  • Pflegewissenschaft
  • Pharmakologische Verfahren
  • Prävention
  • Psychologische Verfahren
  • Rückenschmerz
  • Therapiealgorithmen, Clinical Pathways
  • Transfer von der Grundlagenforschung in die Klinik
  • Tumorschmerz
  • Versorgungsstrukturen und Gesundheitsökonomie
  • Schmerz bei Kindern

 

Mitglieder des Programmkomitees

Prof. Dr. Ralf Baron, Kiel
Prof. Dr. Frank Birklein, Mainz
Prof. Dr. Hans-Raimund Casser, Mainz
PD Dr. Friedrich Ebinger, Paderborn
Prof. Dr. Stefan Evers, Coppenbrügge
PD Dr. Steffi Förderreuther, München
Dr. Charly Gaul, Königstein
Dr. Tim Jürgens, Hamburg
Dr. Andreas Kopf, Berlin
Prof. Dr. Wolfgang Koppert, Hannover
Prof. Dr. Peter Kropp, Rostock
PD Dr. Walter Magerl, Mannheim
Prof. Dr. Christian Maihöfner, Erlangen
Dr. Volker Malzacher, Reutlingen
PD Dr. Martin Marziniak, Münster
Prof. Dr. Winfried Meissner, Jena
Prof. Dr. Karl Meßlinger, Erlangen
Martina Egan Moog, Basel, CH
Prof. Dr. Dr. Joachim Nadstawek,  Bonn
Prof. Dr. Friedemann Nauck, Göttingen
Dr. Paul Nilges, Mainz
Prof. Dr. Frank Petzke, Göttingen
Prof. Dr. Michael Pfingsten, Göttingen
Prof. Dr. Esther Pogatzki-Zahn, Münster
PD Dr. Uwe Reuter, Berlin
PD Dr. Peter Schöps, München
Prof. Dr. Andreas Straube, München
Monika Thomm, Köln
Prof. Dr. Thomas Tölle, München
Prof. Dr. Rolf-Detlef Treede, Mannheim
Anne Willweber-Strumpf, Göttingen
Dr. Stefan Wirz, Bad Honnef