Abstracts / Poster

Informationen zu Last-Minute-Abstracts

Last minute oral presentation

Dieses Symposium greift die neuesten Entwicklungen der Schmerzforschung auf und gibt Wissenschaftlern die Möglichkeit, Ergebnisse vorzustellen, die gerade „druckreif“ geworden sind. Das Symposium bietet Einsichten in das, was „cutting edge“ ist und erlaubt gleichzeitig den Wissenschaftlern, über ein Poster hinaus ihre spannendsten Ergebnisse in einem Vortrag vorzustellen.

Nightmares in pain Management

In diesem Symposium werden schwierige Fälle oder solche mit kritischen Situationen aus dem schmerzmedizinischen Alltag dargestellt und interaktiv Lösungen erarbeitet.

Deadline für die Einreichung ist der 02.09.2013. Die maximale Zeichenanzahl betragen 3.000 inkl. Leerzeichen. Bitte senden Sie Ihr Abstract per Mail an stephanie.meissl@mcon-mannheim.de und geben Sie in der Betreffzeile „LMOP“ oder „NPM“ an.

Themenschwerpunkte

    • Akutschmerz
    • andere Therapieverfahren (nichtpharmakologisch)
    • Experimentelle Schmerzmodelle (Mensch)
    • Experimentelle Schmerzmodelle (Tiermodelle)
    • Kopfschmerz
    • Moderne Schmerzmedizin: Ist alles gut, was geht?
    • Multimodale Therapieverfahren
    • Neuropathischer Schmerz
    • Pflege
    • Pharmakologische Therapie des Schmerzes
    • Psychologie und Psychotherapie des Schmerzes
    • Rückenschmerz und Bewegungsapparat
    • Schmerz bei Kindern
    • Schmerz und Alter
    • Tumorschmerz und Palliativmedizin

Postergestaltung

Die maximale Zeichenanzahl für die Posterabstracts betragen 3.000 inkl. Leerzeichen.

Eine Gliederung des Posters ist von Vorteil, allerdings wird auch eine fortlaufende Gestaltung zugelassen.
Posterwandgröße: 130 x 96 cm (Höhe x Breite), ein geeignetes Format für Ihr Poster ist A0 Hochformat (118,9 x 84,1 cm)
Sollten Sie die Unterstützung einer Firma / Institution zur Beitragserstellung erhalten haben, bitten wir um Nennung dieser in Form von „Der Beitrag wird unterstützt von folgenden Institutionen:&“

Veröffentlichung

Alle angenommenen Beiträge sind zur Veröffentlichung vorgesehen

Posterausstellung

Die Poster können ab Mittwoch, 23.10.2013 an den Posterwänden im Foyer Ebene 2 (vor den Sälen G1 und G2) angebracht werden. Diese bleiben während des gesamten Kongresses ausgestellt. Die Abhängung erfolgt frühestens am Samstag, 26.10.2013 ab 12 Uhr.

Postersitzungen

Am Donnerstag, 24.10.2013 und Freitag, 25.10.2013 finden jeweils von 13.30 – 15.00 Uhr die Posterdiskussionen statt.

Posterpreise

Die 5 besten Poster werden in der Abschlussveranstaltung des Deutschen Schmerzkongresses ausgezeichnet.

Mitglieder der Posterkommission
Prof. Dr. Christian Maihöfner, Erlangen (Vorsitz)
PD Dr. Martin Marziniak, Münster
Ass.- Prof Dr. Andre Ewers, Salzburg
Prof. Dr. Peter Kropp, Rostock
Prof. Dr. Andreas Leffler, Hannover
PD Dr. Walter Magerl, Mannheim

Ihre Ansprechpartnerin

Kongressagentur
m:con – mannheim:congress GmbH
Referentenbetreuung, Abstractmanagement und Poster
Stephanie Meissl
Tel. +49 (0)621 4106 341
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim
stephanie.meissl@mcon-mannheim.de
www.mcon-mannheim.de